5 CDC 13 Kino Chur 5 Kino Chur
Bild/Illu/Video: Rita Rohner

Ausflug in die Nähe

Am Dienstag setzten wir mein Gedankensprung in die Tat um, denn um 8:00 Uhr fuhren wir von Egnach nach Brülisau. Es ist eine ziemlich spannende Gegend. Da das Appenzellerland furchtbar hügelig ist und es stetig rauf und runter geht, schwante mir nichts Gutes…

Vorbei an der Hohen Kastenbahn fuhren wir weiter und ich dachte schon, dass wir falsch abgebogen seien, als plötzlich eine neue Bahn auftauchte und ein passender Parkplatz dazu.

Unser Ziel war die Gondelbahn zur Alp Sigel. Jeweils vier Personen haben Platz in einer Gondel und so fährt sie im Dauerbetrieb rauf und runter. Wir waren kurz nach neun Uhr da und schon herrschte reger Betrieb. Wir hatten Glück und konnten gleich direkt in eine Gondel einsteigen, in der bereits 3 Personen warteten. Da so ein Andrang herrschte, durften wir ausnahmsweise sogar beide mit.

Die Fahrt dauert keine 5 Minuten und schon waren wir 657 Meter weiter oben. Eine tolle Aussicht hat uns empfangen und der Himmel war glücklicherweise nur leicht wolkenverhangen. Dann haben wir uns gleich aufgemacht, um auf den höchsten Punkt der Alp zu kommen.


Unser Plan war ja eigentlich schöne Landschaftsbilder zu schiessen, doch es kam anders.

Die Wolken hingen noch tief und ein Dunst überzog alles, so dass die Landschaftsbilder ein Schuss in den Ofen waren.

Gottseidank fanden wir dann doch noch ein anderes Betätigungsfeld, so dass wir nicht mit leeren Speicherkarten die Heimreise antreten mussten.

Überall flogen Falter und auch sonst gab es noch einiges zu entdecken, was für uns von Interesse war.

So stiegen wir also ab Richtung Brülisau. Das Laufen und das Fotografieren wechselten sich auf unserem Weg ab.

Das Brüeltobel möchte ich nicht hinaufsteigen müssen, da es steil ohne Ende ist. Auch der Abstieg war kein Zuckerschlecken, so dass wir Muskeln spürten, von deren Existenz wir bisher noch gar nichts wussten. Der Muskelkater hielt dann doch sage und schreibe drei Tage an und eigentlich wollte ich danach nie mehr in die Wanderschuhe steigen. Doch allerspätestens beim Durchschauen der Bilder wird mir jeweils schnell klar, dass diese Tour doch noch nicht ganz die letzte gewesen sein dürfte. Was ich aber mit Sicherheit sagen kann, ist, dass ich den Ausflug nie mehr während den Schulferien machen würde…

Themenverwandte Artikel

Einen Kurztrip ins Unterengadin
Bild/Illu/Video: Rita Rohner

Einen Kurztrip ins Unterengadin

Ein Zwischenstopp in Undervelier
Bild/Illu/Video: Rita Rohner

Ein Zwischenstopp in Undervelier

Empfohlene Artikel