5 CDC 5 Kino Apollo
Bild/Illu/Video: zVg.

«Beim Musizieren überlasse ich dem Kind das Steuer.»

Viele sind nicht wirklich happy momentan und ihr haut ein Gute-Laune-Stück raus. Wie dringend braucht die Welt aktuell etwas Leichtigkeit?

Während dieser Zeit kann einem schon mal die Decke auf den Kopf fallen. Ein bisschen Spass muss sein!


Inwiefern beeinflusst der Lockdown deine Kreativität?

Der Alltag wurde auf den Kopf gestellt. Neue Themen nehmen nun sehr viel Raum ein. Isolation und fehlende menschliche Nähe sind emotional eine grosse Herausforderung und können auf verschiedene Arten und Weisen verarbeitet werden. Neben diesem eher lüpfigen Lied, entstanden auch einige emotionalere Lieder. Ich würde sagen, jede ungewohnte Situation hat das Potenzial, ein Nährboden für Kreativität zu sein.


Können wir in dem Fall nach der Epidemie mit einem Album oder einer neuen EP rechnen?

Eine neue EP ist sowieso bereits auf dem Wege. Eine EP, welche Songs aus der Lockdown-Zeit beinhaltet, wird sicher auch bald konkrete Form annehmen. Material ist auf jeden Fall schon mal vorhanden.


Everboy, du bist quasi der Peter Pan der Bündner Musikszene. Was machst du, damit deine Lieder diese jugendliche Frische erhalten?

Danke für die Blumen! Ein Teil von mir möchte wohl Kind bleiben. Beim Musizieren überlasse ich das Steuer dem Kind in mir. Das können bestimmt so einige nachvollziehen, es fühlt sich nämlich toll an!

Themenverwandte Artikel

Es lebe die Bündner Musik!
Bild/Illu/Video: Gianin Bardill / kaufbarphotography

Es lebe die Bündner Musik!

Ein Leben für die Livemusik
Bild/Illu/Video: Christian Imhof

Ein Leben für die Livemusik

Empfohlene Artikel