10 Maramber 10 Lange Nacht der Museun 10 George
Bookstar.ch – hier haben Jugendliche das Sagen!
Bild/Illu/Video: zVg.

Bookstar.ch – hier haben Jugendliche das Sagen!

Buttisholz, Sissach, Stans, Wettingen, Wetzikon und Schwarzenburg. Aus diesen sechs Orten stammen dieses Jahr die Jugendjurys, die ihre Favoriten für den diesjährigen bookstar.ch erkoren haben. Die Jury aus Schwarzenburg besteht aus zwölf Mädchen und zehn Jungs, alle sind vierzehn Jahre alt, alle sind im achten Schuljahr. Sie sind von ihrer Deutschlehrerin angefragt worden, ob sie beim bookstar.ch mitmachen möchten. Für sie war klar: «Wir sind dabei». Sie waren auch sofort dabei, als ich mich erkundigte, ob ich ihnen ein paar Fragen stellen darf.


Was waren eure Beweggründe, beim Bookstar mitzumachen?

«Wir machen so etwas zu ersten Mal, finden es spannend und eine coole Aktion. Es bereitet Freude, bei der Auswahl mitzubestimmen und wir wollten, dass unsere Lieblingsbücher auf die Liste kommen. Ausserdem wollen wir den Wettbewerb unterstützen.»


Wie verlief der Auswahlprozess?

«Ganz am Anfang konnten wir Bücher, die 2021 veröffentlicht wurden, für die grosse Auswahlliste vorschlagen. Dann bekamen wir eine Liste mit Büchern, aus denen wir frei auswählen durften.»


Nach welchen Kriterien habt ihr die Bücher gewählt?

«Ansprechendes Cover, spannender Titel, interessante Inhaltsbeschreibung und für einige von uns auch die Seitenzahl.»


Wie kam die Longlist der 20 Titel zustande?

«Wir haben die Bücher mit 1 – 10 Sternen bewertet. Welche der zwanzig Bücher für die Longlist nominiert werden, hängt von der Punktebewertung aller Jurys ab.»


Werdet ihr das Online-Voting mitverfolgen?

«Uns würde es schon interessieren, welches Buch ausgewählt wird. Wir werden zwischendurch vorbeischauen, das Voting verfolgen und sicher am Ende den Gewinner nachschauen.»


Werdet ihr bei der Preisverleihung dabei sein?

«Die Preisverleihung ist leider etwas weit von uns entfernt; es ist nicht sicher, dass wir hinreisen können, aber wir würden uns freuen und es cool finden, wenn wir alle dabei sein könnten.»


Was sind für euch die Highlights eurer Juryarbeit?

«Teil der Jury zu sein. Spannende Bücher kennenlernen zu können und lesen zu dürfen. Eine Teilnahme an der Preisverleihung.»

Die Jugendjurys haben gelesen, bewertet und ihr Urteil abgegeben. Welche Bücher bei ihnen am besten angekommen sind, erfährt man auf der Webseite www.bookstar.ch. In vielen Bibliotheken des Landes liegen die nominierten Bücher zudem in einer speziell eingerichteten Bookstar-Ecke auf. Bis zum Oktober kann man die Bücher lesen und bewerten. Dann erfährt man, welche fünf Bücher am Ende den Sieg unter sich ausmachen werden. Und wenn wir nicht wieder ganz viel Pech haben, findet die diesjährige Preisverleihung live vor Ort statt und nicht mehr online wie in den letzten beiden Jahren. Uns allen und vor allem den Jugendlichen aus den Jurys wünsche ich, dass sie an diesem Anlass dabei sein können. Auch wenn die Anreise etwas lang ist.


PS: Die Jugendjury hat die Fragen in fünf Gruppen besprochen. Ich habe die Antworten – hoffentlich richtig - zusammengefasst. Herzlichen Dank nach Schwarzenburg!

Themenverwandte Artikel

Der Jugendbuchpreis Bookstar.ch
Bild/Illu/Video: www.bookstar.ch

Der Jugendbuchpreis Bookstar.ch

Bookstar.ch 2020 - And the winners are
Bild/Illu/Video: zVg.

Bookstar.ch 2020 - And the winners are

Bookstar.ch 2021: Es geht los!
Bild/Illu/Video: Schul- und Gemeindebibliothek Seengen

Bookstar.ch 2021: Es geht los!

Empfohlene Artikel