10 Hendrik Freischlader 10 Wilson 10 Maramber
Bild/Illu/Video: Christian Imhof

Circus Maramber lädt zum Weihnachtszirkus ein

Zirkusdirektor Marco Berger ist positiv überrascht von der diesjährigen Tour vom Circus Maramber. «Wir hatten sehr gute Besucherzahlen und an jedem unserer Spielorte ein super Feedback vom Publikum.» Insgesamt haben 19'100 Personen die Vorstellung des Bündner Zirkus besucht. Die grösste Überraschung sei gewesen, dass so gut wie alles reibungslos funktioniert habe. Luft nach oben gebe es immer, aber im Grossen und Ganzen seien sie mit der Premierensaison sehr zufrieden.


Konkurrenz belebt das Geschäft

Neben dem Circus Maramber war noch ein anderer Zirkus im vergangenen Jahr auf Tour. Die Anwesenheit von denen habe ihnen aber nicht wirklich das Publikum weggenommen, wie Berger sagt. «Anfangs waren wir skeptisch, aber als wir im Engadin wenige Kilometer voneinander entfernt standen, haben wir diesen bei unseren Besucherzahlen nicht mal bemerkt.» Auch der Umstand, dass die grossen Zirkus Knie oder auch «Clowns und Kalorien» nicht unterwegs waren, habe wenig Einfluss auf ihre Besucherzahlen gehabt. «Wir haben ein komplett anderes Publikum.» Konkurrenz belebe das Geschäft und wie es der Zufall wollte, wird Comedian Domino Gasser in diesem Jahr bei der Weihnachtsproduktion vom Circus Maramber, anstatt wie sonst jeweils bei «Clown und Kalorien» die Zuschauer:innen begeistern.


Eine grosse Familie

Dem Neuzugang Gasser wird es sicher auffallen, dass für die Familie Berger der Zirkus mehr als ein Geschäft ist. Auch Marco Berger weiss genau, was den Circus Maramber so einzigartig macht. «Das familiäre Umfeld. Das fängt schon beim Kassenbereich an und zieht sich über den gesamten Zirkusbesuch hinweg.» Am 10. Dezember startet auf der Oberen Au in Chur der Weihnachtszirkus der Familie Berger und der unterscheide sich schon von der regulären Tournee. «Das Vorzelt ist weihnachtlich geschmückt und lädt eine Stunde vor Vorstellungsbeginn, mit seinen kleinen Weihnachtsständen zum Verweilen ein. Wir zeigen ein komplett neues Programm mit internationalen Top Artisten.» Während bei der Tournee noch auf Zuckerwatten, Magenbrot und Jahrmarkt-Schleckzeug gesetzt wurde, gibt es im Advent sogar einige richtige Menus zur Auswahl und das mit gutem Grund. «In der derzeitigen Situation ist es uns sehr wichtig, dem Publikum ein unvergessliches Erlebnis zu bieten.» Auch sonst ist sich Marco Berger sicher, dass der Weihnachtszirkus vom Circus Maramber sehr gut funktionieren wird. Mit am Start ist wie auch schon bei der Tournee der Clown Alan Rossi. Dieser habe vielen Besucherinnen und Besuchern sehr gut gefallen, weshalb sie sein Engagement gleich verlängert haben. Die Wahl der besten Nummer beim Weihnachtszirkus überlasse Berger gerne dem Publikum selber, wie er abschliessend erklärt. «Sei es bei den Galaabenden das Essen oder das Programm, bei uns ist für jeden Geschmack das richtige dabei.» Mehr Informationen zum Weihnachtszirkus in Chur und Tickets für die Vorstellungen findet Ihr unter www.circusmaramber.ch. (cim)

Themenverwandte Artikel

Der Circus Maramber verzaubert die Region
Bild/Illu/Video: Christian Imhof

Der Circus Maramber verzaubert die Region

Nachgefragt bei Alan Rossi vom Circus Maramber
Bild/Illu/Video: Christian Imhof

Nachgefragt bei Alan Rossi vom Circus Maramber

Empfohlene Artikel