Bild/Illu/Video: Sandra Peters

Der Peter Pan Spielplatz in Zizers ist gerettet

Dank unzähliger Unterstützer via Crowdfunding, hat es Markus Gämperli und seine Interessengemeinschaft Peter Pan Spielplatz es geschafft, die Zukunft des Abenteuerspielplatzes zu sichern.

Wie es mit dem Peter Pan Spielplatz weitergeht, ab wann hier wieder Kinderaugen strahlen und neue Abenteuer erlebt werden können, sowie vieles mehr erzählt Markus Gämperli im Interview.


Das Crowdfunding lief bis 21. November 2021. Was war hilfreich, dass das Ziel erreicht wurde? Sicher das öffentliche Interesse und die Medienberichte, die unser Crowdfunding bekannt gemacht haben.


Gab es zusätzlich zum Crowdfunding noch andere Aktivitäten der Interessengemeinschaft?
Ja, die Interessengemeinschaft ist aktiv auf Sponsoren wie grosse Firmen, Institutionen, Behörden und die Gemeinden zugegangen. Alleine dadurch konnte 60 Prozent der benötigten Summe generiert werden. Der Rest konnte durch private Sponsoren über das Crowdfunding aufgebracht werden.


Erste Veränderungen, wie zum Beispiel der Abriss der alten Türme sind bereits sichtbar. Was sind die nächsten Schritte?
Die nächsten Schritte sind bereits eingeleitet. Die neuen Spielgeräte sind bereits in Auftrag gegeben und werden schon produziert. Wenn alles nach Plan läuft, und die Witterung es zulässt, rechnen wir mit 21. März für den Spatenstich zum Wiederaufbau.


Wie sieht die Neugestaltung aus? Wird es wieder ähnlich grosse Rutschentürme geben oder was sind die Besonderheiten des neuen Peter Pan Spielplatzes?
Zwei Türme mit Rutschen sind vorgesehen, die zwar etwas kleiner als die alten, aber immerhin auch circa 5,5 Meter hoch und mit einigen spannenden Extras sein werden. Es wird auf jeden Fall wieder ein Abenteuerspielplatz, der viel Spass für die Kids bietet.


Ab wann rechnen Sie damit, dass wieder viele glückliche Kinder auf dem Abenteuerspielplatz spielen und rutschen dürfen?
Die offizielle Eröffnung ist für Ende April geplant, wenn alles planmässig verläuft. Ob es ein öffentliches Fest dazu geben wird, oder erstmal nur die Sponsoren die Wiedereröffnung feiern werden, ist aktuell noch unklar.

Themenverwandte Artikel

Ein Hauch Europapark auf Pradaschier
Bild/Illu/Video: Sandra Peters

Ein Hauch Europapark auf Pradaschier

Retten wir den Abenteuerspielplatz Peter Pan
Bild/Illu/Video: Sandra Peters

Retten wir den Abenteuerspielplatz Peter Pan

Empfohlene Artikel