10 alpspektakel 10 LNDM 10 Bluesanovas 27.10.23
Fahrstunde
Bild/Illu/Video: Mariann Hasler

Fahrstunde

Als wir am Prüfungstermin auf den Experten warteten, gab er mir letzte Tipps. Bei einem sollte ich sofort die Heckscheibenheizung einstellen, weil ich sonst nichts mehr sehen würde, da dieser immer so schwitzte.  Es kam ein anderer. Ich erinnere mich noch, dass es in der Nacht ein wenig geschneit hatte und er für das seitliche Parkieren keine geeignete Parklücke fand. Das Glück stand auf meiner Seite und ich bestand die Prüfung.


Nun ist unser Sohn soweit. Die Theorieprüfung hat er bereits im Sack. Jetzt geht es ans Praktische.

Es fühlt sich komisch und gleichzeitig gut an. Lukas wird so einen grossen Schritt unabhängiger werden. Das ich mit ihm die ersten Fahrversuche unternehmen darf, hätte ich nicht gedacht. Nicht weil ich an seinem Können zweifle, schliesslich parkierte er schon als kleines Kind, sein Dreirad und seinen Trett-Traktor immer rückwärts vor jedem Laden. Ich war eher skeptisch, ob ich die nötige Ruhe auf dem Beifahrersitz aufbringen würde und ob ich ihm verständliche Erklärungen liefern kann. Wenn wir beide beim Autofahren aus dem Fenster sehen, entdecken wir nämlich ganz unterschiedliche Dinge.

 
Drücken wollte ich mich aber auf keinen Fall.

Also fuhren wir an einem Sonntag auf den Parkplatz einer grossen Firma. Nach einer kurzen Instruktion wechselten wir die Plätze, beide etwas nervös. Ich hatte vorher extra nochmals auf die voll automatisierten Abläufe achtgegeben. Aufmerksam hörte Lukas zu und drehte dann zum ersten Mal den Zündschlüssel.


Wie nicht anders erwartet klappte das alles gut und wir drehten ein paar Runden auf dem Parkplatz. Anfahren, schalten, abbremsen, anhalten, anfahren.

 
Mittlerweile hat er einige Fahrstunden hinter sich. Nun geht es darum Übung zu bekommen, als erstes rechts und links abbiegen. Lukas fühlt sich schon merklich sicherer. Die Instruktionen des Fahrlehrers haben ihm gut getan. Als wir dieses Mal auf seinen Wunsch mit dem Jeep unterwegs sind, scheint er richtig glücklich und entwickelt ein gutes Fahrgefühl.

Als nächstes geht es auf die Autobahn, erzählt Lukas mir nach der letzten Fahrstunde. «Cool» sage ich und schlucke meine aufsteigenden Bedenken und Ängste heimlich hinunter.
Gleich morgen werde ich mal googeln, ob man bei Galaxus auch Schutzengel bestellen kann.

Themenverwandte Artikel

Naturgewalt
Bild/Illu/Video: Mariann Hasler

Naturgewalt

Mit Vertrauen eine neue Zukunft aufbauen
Bild/Illu/Video: Stefan Schwarz

Mit Vertrauen eine neue Zukunft aufbauen

Empfohlene Artikel