Open Air Malans startet Lockdown Festival
Bild/Illu/Video: Rita Rohner

Open Air Malans startet Lockdown Festival

Wie seid ihr auf die Idee gekommen, ein Streamingfestival zu veranstalten?

Als kleines Festival schätzen wir die enge Zusammenarbeit mit den Musikerinnen und Musiker. Die finanziellen Ausfälle treffen sie im Moment besonders stark. Für uns war das Grund genug eine digitale Bühne zu schaffen, um gemeinsam etwas Musik und gute Laune in die Haushalte zu bringen.


Auf welche Reaktionen stiess dies bei den Künstler/innen?

80% der angefragten Künstlerinnen und Künstler waren hell begeistert und gleich mit dabei. Das hat uns als Open Air Veranstalter natürlich sehr gefreut und motiviert uns auch als OK, trotz dieser schwierigen Situation positiv zu bleiben.


Wie stehen die Chancen, dass das Open Air Malans in diesem Jahr durchgeführt werden kann?

Diese Frage lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nur schwer beantworten. Unser Team arbeitet während einem Jahr mit viel freiwilligem Engagement und Herzblut an der Planung des Musikfestivals. Eine Absage des Open Airs zum jetzigen Zeitpunkt würden wir sehr bedauern. Nichtsdestotrotz sind auch wir, wie jedes andere Festival in der Schweiz, von behördlichen Anordnungen abhängig. Wir würden uns jedoch enorm freuen, wenn wir unser 20-jähriges Jubiläum am 7. / 8. August 2020 in Malans durchführen könnten.


Habt ihr wegen diesen Unsicherheiten noch kein Programm veröffentlicht?

Die Kommunikation der ersten Bands wäre auf Ende März geplant gewesen. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie haben wir uns schliesslich dazu entschlossen, damit vorerst zu warten. Sobald die Situation etwas klarer wird, werden wir auch das Line-up veröffentlichen. Soviel kann aber bereits gesagt werden, es warten wieder super Musikerinnen und Musiker auf euch.


Wie beeinflussen euch die anderen Festivals in Graubünden mit ihren Entscheidungen?

Die anderen Festivals beeinflussen uns ehrlich gesagt wenig, auch wenn sie sicherlich mit den gleichen Unsicherheiten zu kämpfen haben. Im Vergleich zu vielen anderen Musikfestivals findet das Open Air Malans erst im August statt, weswegen wir zurzeit noch nicht unter grossem Zeitdruck stehen. Wir verfolgen die Situation jedoch mit viel Aufmerksamkeit. Oberste Priorität hat für uns die Gesundheit unserer Gäste, Partner, Musiker und Helfer.


Am Lockdown-Festival gibt es Livestreams aus den Bandräumen von folgenden Acts:

Beth Wimmer

Make Plain

Ross Learmonth

Stephen Cooper

und Mischgewebe.

Themenverwandte Artikel

Grandioses Open Air Malans trotzt dem Regen
Bild/Illu/Video: Rita Rohner

Grandioses Open Air Malans trotzt dem Regen

Empfohlene Artikel