10 Lange Nacht der Museun 10 George 10 Maramber
So natürlich geht Antibiotika
Bild/Illu/Video: Milena Rominger

So natürlich geht Antibiotika

Diese Tage konnten wir in unserer Familie ein richtiges Erfolgserlebnis feiern. Erstmals haben wir eine Erkältung mit Husten (nein, es war nicht Corona), mit einem selbstgemachten Antibiotikum rasend schnell in den Griff bekommen. Wir waren alle selbst erstaunt darüber, wie gut dieses Mittel uns half. Normalerweise bekommt man ein erstes Kratzen im Hals, bis sich ein trockener Husten ausbreitet, der schliesslich erst nach mehreren Tagen bricht. Husten kann sehr lange andauern. Wer kennt das nicht? Es ist ober mühsam, bis der Luftweg wieder intakt ist.


Dieses Mal aber, nahmen wir das Antibiotikum ein, sobald wir ein Kratzen im Hals verspürten. Zwei bis dreimal täglich einen Schluck davon. Ich bevorzugte einen Schluck davon in einem heissen Tee, welcher den Geschmack (den ich persönlich nicht gerne mag) übertönen sollte. Bei mir dauerte der Husten gerade einmal vier Tage. Dann war er weg. Es fühlte sich an, als wäre er nur kurz zu Besuch, als hätte er überhaupt keine Chance.


So, jetzt wollt ihr aber wissen, was das für ein Zaubertrank sein soll. Es ist ganz einfach.


Man raffelt ein Kilo Meerrettich in eine Schüssel und leert ein Kilo Honig darüber. Fertig. Das Ganze lässt man dann 24 Stunden ziehen. Danach sollte der Meerrettich ein wenig vom Honig ausgepresst werden, und davon entfernt werden. Natürlich könnte man den Meerrettich jetzt auch so essen, mitsamt dem Honig, das geht auch. Doch die ätherischen Öle des Rettichs sind nun in den Honig übergegangen, welcher ihn sehr viel flüssiger macht, als er eigentlich ist. Nun kann man den Honig in Gläser abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Honig hält sich ewig. Er ist antiseptisch. Diese Medizin sollte also auch nach ein paar Monaten noch nicht schlecht geworden sein.


Probiert es aus. Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Freude mit dieser Medizin aus der Natur.

Themenverwandte Artikel

Die umweltfreundliche Alternative
Bild/Illu/Video: Milena Rominger

Die umweltfreundliche Alternative

Salben, leicht gemacht
Bild/Illu/Video: Milena Rominger

Salben, leicht gemacht

Empfohlene Artikel