5 CDC 5 Kino Apollo
Bild/Illu/Video: Beni Garrido

«Ziitsprung Davos» - Gewerbe und Aufschwung

Davos hatte viele gewerbliche Betriebe, die es inzwischen nicht mehr gibt. Wer hätte gedacht, dass Davos eine eigene Möbelfabrik, Korbmacherei und unzählige Schuhmachereien hatte? Ein besonderes Augenmerk wird im heutigen Teil auf die Kanalisation von Davos gelegt. Die ersten Röhren dafür wurden bereits 1883 gelegt und erlangten so «Weltberühmtheit». Die Hygiene war besonders wegen den vielen Sanatorien im Landwassertal so wichtig. Der Bau der Bergbahnen leitete die ersten wichtigen Impulse für den Aufschwung in Davos ein. Auch die Schulen mussten deshalb dringend saniert und vergrössert werden.


Heute, im Jahr 2020, sind inzwischen leider alle im Film interviewten Zeitzeugen bis auf einen verstorben. Mit diesem Film konnte ein kleiner Teil der Erfahrungen von damals konserviert und für die Zukunft erhalten werden. Die ungeschnittenen Interviews in voller Länge eines jeden Zeitzeugen findet ihr hier.

Themenverwandte Artikel

Filmen für die Ewigkeit
Bild/Illu/Video: zVg.

Filmen für die Ewigkeit

«Ziitsprung Davos» - Die Kriegsjahre
Bild/Illu/Video: Beni Garrido

«Ziitsprung Davos» - Die Kriegsjahre

«Ziitsprung Davos» - Die schweren Nachkriegsjahre
Bild/Illu/Video: Beni Garrido

«Ziitsprung Davos» - Die schweren Nachkriegsjahre

Empfohlene Artikel