10 George 10 Maramber 10 Lange Nacht der Museun
Zurück zum Ursprung des fliessenden Gleichgewichts
Bild/Illu/Video: Jenny Meier

Zurück zum Ursprung des fliessenden Gleichgewichts

Wieder einmal steht meine Tochter vor mir, mit rot geschwollenen Augen, einer triefenden Nase und ringt nach Luft, mir wird klar, wir müssen schnell handeln und ins Krankenhaus fahren, da sie einem gravierenden Asthmaanfall ausgesetzt ist.


Wie wäre es, wenn es doch etwas geben würde, was ihr helfen könnte, als Kind wieder den Frühling ohne Angst zu spüren, die Wärme und die Natur einfach Atmen zu können ohne Sorgen?

Nach vielen Besuchen bei Ärzten, Naturheilpraktikern und Homöopathen haben wir etwas gefunden was ihr und unser Leben buchstäblich verändert hat. Es war so nahe und doch so weit weg:

Die Tachyopressur.


Doch was passiert da, frei von Medikamenten, Pillen und Tröpfchen?

Welche Energie durchströmt bei der Prozedur diesen wunderbaren Körper?


Es sind die «tachyoniesierten» Kristalle, die künstlich gezüchtet werden und welche die Fähigkeit haben, Energie aus dem Universum anzunehmen und ungebündelt wieder abzugeben. Es kommt somit frische, kraftvolle Energie in den Bereich, der blockiert ist und die Blockade wird gelöst.


Ihren Ursprung haben sie in den USA, Gründer einer Universität Prof. David Wagner hat dazu spezielle tachyonisierte Produkte entwickelt, deren Materialien auf der submolekularen Ebene verändert wurden, so dass sie als ein Art Antenne oder Linse für Tachyonen fungieren können.


Sie können sich nicht entladen, sie sind auf eine Weise verändert worden, die es ihnen erlaubt, dauerhaft und ohne Einschränkung die Nullpunkt Energie aus der Umgebung in einen Tachyonenstrom umzuwandeln, der dann gezielt eingesetzt werden kann. Dies schafft Ordnung aus Unordnung, so sind schädliche Wirkungen nicht möglich. Die Symptome verschwinden, denn die körpereigene Energie verträgt sich nicht mit der Fremdenergie von Pollen, Lebensmitteln, Schadstoffen und allem anderen, was uns negativ umgibt. Sie macht uns endlich frei von Allergien, miesen Unverträglichkeiten, Schmerzen und Erschöpfungszuständen. Wir sind im Einklang mit uns selbst, erhalten wieder mehr Wohlbefinden, Ruhe und Lebenslust.


Lisa liegt entspannt auf der Liege, es hat einen Hauch von Spiritualität. Eine Stunde gleiten die Kristalle der Praktikerin über Ihr. Kleinste Zellen werden durch die Tachyonenergie durchströmt und gleichzeitig werden die Selbstheilungskräfte, auf allen Ebenen aktiviert.


Ich war sehr skeptisch, was das bringen soll. Doch nach diesem Besuch habe ich die Welt nicht mehr verstanden. Die Pollenallergie meiner Tochter ist noch am selben Tag wie verhext, stark zurückgegangen und am nächsten war sie, sogar komplett verschwunden.


Wir konnten einen tollen Frühling verbringen, unbeschwert, frei und glücklich. Ich bin beeindruckt von dieser Kraft, ich hinterfrage sie nicht, ich nehme sie einfach dankend an.

Themenverwandte Artikel

Salben, leicht gemacht
Bild/Illu/Video: Milena Rominger

Salben, leicht gemacht

So natürlich geht Antibiotika
Bild/Illu/Video: Milena Rominger

So natürlich geht Antibiotika

Empfohlene Artikel