5 CDC 5 Kino Apollo
Bild/Illu/Video: Rita Rohner

Biel im Bann der grossen Frauenstimmen

Wieder trat eine Vorgruppe auf, die mir nicht wirklich bekannt war. «Edita» ist für mich eine Frau, die mit der Band doch eher auf einer Openairbühne sein sollte. Frei-Schnauze gab sie dann bekannt: «Ich wurde angerufen und gefragt, ob ich als Vorgruppe für Patricia Kaas für Stimmung sorgen wolle. Meine Antwort war erst; Gibt es die überhaupt noch?» Das Publikum fand diese Frage köstlich und der Umstand, dass die französische Legende Kaas ihre grössten Erfolge feierte, als Edita gerade mal drei Jahre alt war, macht es das nur noch witziger. Das heisst seit 32 Jahren steht Patricia Kaas bereits auf der Bühne und hat uns mit ihren Chansons erfreut. Edita ist zwischenzeitlich auch den Kinderschuhen entwachsen und beglückt uns mit einem anderen Stil von Musik. Ihr wurden lediglich 45 Minuten für ihr Konzert zugestanden. Es wurde dann ein Auftritt mit vielen locker lustigen Sprüchen dazwischen. Edita ist wirklich eine super Entertainerin. Sie hat das Publikum mitgerissen. Eher unglücklich war sie, dass das Publikum brav auf den Stühlen sass und nicht mit machte. Doch das war dem Anlass und der Dekoration geschuldet.


Der Auftritt von Patricia Kaas war der einer «Grande Dame des Chansons». Auch sie wusste wie sie das Publikum fesseln kann und dies nicht nur mit einer einzigartigen Stimme.   Die Musik war so einschmeichelnd und typisch französisch, dass man ganz gebannt nach vorne sah und ihrem immensen Repertoire lauschte.


Nächstes Jahr gibt es das 10-jährige Jubiläum der Christmas-Session in Biel und das habe ich mir schon jetzt ganz fett in die Agenda eingetragen. Solltet ihr auch!

Themenverwandte Artikel

Grandioses Open Air Malans trotzt dem Regen
Bild/Illu/Video: Rita Rohner

Grandioses Open Air Malans trotzt dem Regen

Bieler Christmas Sessions verzaubern
Bild/Illu/Video: Rita Rohner

Bieler Christmas Sessions verzaubern

Empfohlene Artikel