10 Maramber 10 Hendrik Freischlader 10 Wilson
Bild/Illu/Video: zVg

Mani Matter mal komplett anders

Gratulation zur neuen Single. Wie ist die Idee entstanden ein Cover eines Matter-Songs zu machen?

Danke Chris. Die Idee ist aus einem Gefühl heraus entstanden, etwas auf die «Zurück-zur-Normalität»-Stimmung nach der Pandemie zu antworten, beziehungsweise hat mich die Frage beschäftigt, ob diese «Normalität» denn überhaupt eine so gute Idee ist. Kurz darauf ist mir dieses Mani Matter-Stück begegnet, welches diese zeitlosen Zeilen enthält, welche perfekt zur aktuellen Situation passen. Ich habe gar nicht allzu lange überlegt, sondern mich gleich an die Neu-Bearbeitung des Songs gemacht.


Ist der runde Todestag in dem Sinn eher ein Zufall?

Das ist mir dann eher später, beim «Recherchieren» aufgefallen. Um den Song voll zu fühlen, habe ich jedes Buch über Mani Matter gelesen und jede Platte gekauft, die mir in die Hände kam - und dann ist mir das irgendwann aufgefallen, dass sich Mani's Todestag diesen November zum 50. Mal jährt. Damit hatte ich auch einen gewissen Rahmen, und es macht für mich Sinn, diesen Song als «Tribut» zu veröffentlichen.


Warum wolltest du das Stück auf Vinyl rausbringen?

Ich bin selbst ein Vinyl-Liebhaber, und muss gestehen, dass es sich schon ganz anders anfühlt, eine 7" Vinyl in der Hand zu halten als ein paar Zahlen auf Spotify zu betrachten. Andererseits soll das «zeitlose» Medium Vinyl auch gleich das Thema des Songs untermalen.


Warum ist deine Wahl genau auf dieses Lied gefallen?

Ich denke, weil es ein Lied ist, dass ich sehr gerne auch selber geschrieben hätte.


Wie aktuell ist die Thematik heute noch?

Sehr aktuell, ich habe das Gefühl, wir als Gesellschaft schwimmen gerade ein bisschen und müssen uns erstmal wieder damit beginnen, uns ein paar grundlegende Fragen zu stellen, um wieder festen Boden unter den Füssen zu haben.


Wird es zukünftig von dir noch mehr Coversongs geben?

Ich glaube nicht - ausser es passt wieder alles so gut und ein Song kommt «auf mich zu». Allerdings strebe ich das nicht an, ich glaube «covern» liegt anderen Artists besser als mir, ausserdem schreibe ich wirklich sehr gerne meine eigenen Songs. Aber sag niemals nie, gell.


Wann spielst du mal wieder in Graubünden?

Schon sehr bald: am Samstag, 19. November feiern Mo' Fyah-Sound, gute Freunde und DJ-Kollegen von mir ihr 10-jähriges Jubiläum im Cuadro22. Da werde ich einen Showcase spielen und sicher auch neue Songs wie auch Classics performen.

Themenverwandte Artikel

«Collieversum» im Soundcheck
Bild/Illu/Video: Cover

«Collieversum» im Soundcheck

Auf musikalischer Entdeckungsreise
Bild/Illu/Video: Marcus Duff / cascadas

Auf musikalischer Entdeckungsreise

Empfohlene Artikel