5 Kino Chur 5 CDC 13 Kino Chur
Zwinglis Kindheit neu beleuchtet
Bild/Illu/Video: Christian Imhof

Zwinglis Kindheit neu beleuchtet

Der Tausendsassa Jürg Kienberger schlenderte jodelnd und jugendlich gekleidet kurz nach acht Uhr auf die Bühne des Werdenberger Kleintheaters. Sein Programm mit dem grandiosen und vieldeutigen Titel «Eingerockt und ausgesungen» bot viel Musik, das war sofort klar, denn Kienberger zeigte früh, wie wichtig ihm das Instrument Hackbrett ist. Dessen heimelige Klänge begleiteten die Zuhörerschaft durch das ganze Stück wie ein roter Faden.


Der wandlungsfähige Kienberger

Wenn der Künstler sich umzog oder gar zur Perücke griff, tat er dies, um ein neues Kapitel der Geschichte zu eröffnen. Seine Figuren deckten die ganze Palette von Zwinglis Kindheit ab. Er spielte beispielsweise den Titelhelden selbst, der seiner Mutter Briefe schrieb und wann immer es möglich war, voller Leidenschaft musizierte. Ausserdem konnte man die asiatische Aufpasserin Mi erleben, die vor allem durch ihre eigenwilligen Interpretationen der deutschen Sprache für zahlreiche lustige Momente sorgte. Ausserdem gab Kienberger noch den Erzähler oder auch den Ziehvater, respektive Onkel Bartholomäus Zwingli, welcher dem Traubensaft aus der Region so gar nicht abgeneigt zu sein schien.


Es lebe die Musik

Bei der Zeitreise in die jugen Jahre des Reformators liess Kienberger durchaus auch Parallelen zum Jetzt zu, in dem er zeitlose Zitate wie «Menschen bilden bedeutet nicht, ein Gefäß zu füllen, sondern ein Feuer zu entfachen.» oder auch Lieder von Pink Floyd und Bob Dylan der Geschichte beimischte. Federleicht schaffte der Künstler mit einer humorvollen Erzählung, voller Musik und Verwandlungen das Publikum zu verzaubern. Am Hackbrett, wie auch am Klavier zeigte er sich ziemlich virtuos und dies stets dem roten Faden der Geschichte dienend. Minuten lang prasselte deshalb der Applaus des Publikums im gut gefüllten Werdenberger Kleintheater Fabriggli auf ihn ein. Zu Recht, denn die Stunde fühlte sich amüsant und durch die stetige Abwechslung auch sehr kurzweilig an.

Themenverwandte Artikel

Fabriggli erklingt akustisch
Bild/Illu/Video: Christian Imhof

Fabriggli erklingt akustisch

Wenn der erste Eindruck täuscht
Bild/Illu/Video: Christian Imhof

Wenn der erste Eindruck täuscht

Empfohlene Artikel