10 Lange Nacht der Museun 10 Maramber 10 George
Gold für Megawatt
Bild/Illu/Video: zVg

Gold für Megawatt

Wie sehr habt ihr es genossen, endlich wieder live zu spielen?

Nach 10 Monaten Live-Publikums-Abstinenz war es ein wunderschönes Gefühl, endlich wieder die Energie der Fans so nahe zu spüren. Es war grossartig und wir haben die knapp 90 Minuten intensiv genossen.


Gratulation zur goldenen Schallplatte. Hättest du bei den Aufnahmen jemals daran geglaubt, dass die Songs so gut ankommen könnten?

Herzlichen Dank Chris! Die Songs des Debüt-Album haben mir natürlich bereits bei den Aufnahmen gefallen … weil einfach viel Herzblut und persönliche Erfahrungen drin steckten. Dass wir heute da sind, wo wir jetzt sind, das habe ich nicht erwartet und freue mich jetzt umso mehr über diese Auszeichnung. 10'000 verkaufte Alben während dieser speziellen Zeit ist für uns riesig!

Wie gross war die Überraschung, als plötzlich Freddy Scherrer von Gotthard mit euch auf der Bühne stand?

Unser Management hat das geschickt eingefädelt – wir wussten von nichts! Ich war sichtlich überrascht und habe Freddy gefragt, was er hier mache… im zweiten Moment sah ich dann schon, warum er plötzlich dastand.


Wenn wir schon beim Thema Gotthard sind, habt ihr schon Nachholtermine für die Shows mit ihnen?

Aktuell finden die Shows mit Gotthard am 4. Dezember in Langenthal und am 12.Dezember 2021 in Sursee statt. Das werden bestimmt wieder unvergessliche Momente für uns.


Du bist ein sehr offener Mensch gegenüber neuen Menschen. Wie wichtig ist es dir, mit der Megawatt-Anhängerschaft ein freundschaftliches Verhältnis aufzubauen?
Ich habe Menschen gern und ich freue mich fest, mich mit anderen Menschen gemeinsam zu freuen. Ich bin halt einfach so wie ich bin … bei meinem Job, auf und neben der Bühne oder beim gemütlichen Kaffee.

Viele eurer Fans haben sich sogar schon das Megawatt-Logo stechen lassen. Was löst das bei euch aus?
Wir Jungs reden oft miteinander und sind immer positiv überrascht, wenn uns wieder ein neues Foto einer Megawatt-Tätowierung erreicht. Wir wissen, dass unsere Songs und unsere Texte diese Fans stark berühren und sie «Megawatt» mit positiven Gedanken verbinden.

Am vergangenen Wochenende habt ihr auch erstmals neue Songs live ausprobiert. Wie sind die angekommen?
Stimmt… das haben wir uns erlaubt. Wir haben bereits viele positive Reaktionen erhalten. Es wurde bemerkt, dass die Songs ziemlich Power haben. Ich nahm von der Bühne aus wahr, dass unsere Fans – sie sind alle unglaublich stimm- und textsicher! - bereits beim zweiten Refrain jeweils mitsingen konnten.

Wie hoch ist der Druck bei euch, dass die nächste Platte auch zünftig knallt?
3 von 10 ungefähr. (lacht) Nein … wir sind alle stark zusammengewachsen und mit viel Freude, Begeisterung und Ideen dabei. Das Feuer brennt liechterloh und die Voraussetzungen sind ideal, um einen gefälligen Nachfolger unseres aktuellen Albums zu kreieren.


Wann dürfen wir auf neue Musik von euch hoffen?

Dass neue Musik in unserer Pipeline ist, haben wir am Wochenende konkretisiert. Wir gehen im Moment davon aus, noch in diesem Jahr ein neues Album zu veröffentlichen.


Euer CH-Musikquiz in den sozialen Medien erfreut sich grosser Beliebtheit. Werdet ihr auch wenn ihr wieder mehr live unterwegs seid, weiterhin aktiv solche Aktionen planen?

Ich denke, das wird sich zeigen. Der Kontakt, die Nähe zu unseren Megawatt-Supportern ist uns sehr wichtig. Wir werden – egal was kommt - weiterhin mit viel Freude unser Bestes geben und «miar bliiben nid still»!

Themenverwandte Artikel

Mundartrock unter Starkstrom
Bild/Illu/Video: Cover

Mundartrock unter Starkstrom

Wenn Bubenträume wahr werden
Bild/Illu/Video: Daniela Kutlesa (HitMill)

Wenn Bubenträume wahr werden

Marius Matt: «Wichtig ist es positiv zu bleiben.»
Bild/Illu/Video: megawattmusig.ch

Marius Matt: «Wichtig ist es positiv zu bleiben.»

Empfohlene Artikel