10 George 10 Maramber 10 Lange Nacht der Museun
Jonny lädt zum Open Air
Bild/Illu/Video: zVg

Jonny lädt zum Open Air

Im September hast du einige grosse Acts bei dir im Programm. Wie happy bist endlich wieder regelmässig Shows organisieren zu können?

Ich geniesse diese Zeit! Man weiss ja aktuell nie, ob oder wie man überhaupt etwas machen kann. Mit so einem kleinen Eventort, wie Jonnys Lion-Cave, ist man sowieso auf der unsicheren Seite der ganzen Massnahmen. Wenn zum Beispiel das Gros des Publikums auf Grund 3G oder anderer Massnahmen ausbleibt, ist man schnell in einem Bereich, der sich überhaupt nicht mehr rechnet und das Minus ist bereits vorkalkuliert. Das kann man nicht sehr lange durchhalten.

Am vergangenen Wochenende wurde die Open Air-Bühne schon mal eingewärmt. Hast du das Programm extra auf ein paar Wochenende gestreckt, weil Hardline wegen Corona ihre Show absagen mussten?
Eher das Gegenteil ist der Fall. Ich habe die anderen Open-Airs geplant, weil die Infrastruktur durch das Hardline Open Air ja eh gegeben war. Allerdings wurde die Sache zum Selbstläufer und ohne mein eigentliches Zutun kamen mit Hartmann, vom 3. September, sowie Dino Jelusick am 15. September, noch zwei ausserplanmässige Events hinzu.

Wie hat das Publikum auf die Liveshows reagiert?
Man sieht den Leuten an, wie zufrieden alle sind, wieder etwas Livemusik zu geniessen. Es ist herrlich, am Ende der Show all die glücklichen Menschen zu sehen.

Haben die Zuschauer durch Corona vielleicht sogar ein wenig begriffen, wie wertvoll und wichtig Livemusik ist?
Schwierig zu sagen. Ich könnte jetzt nicht wirklich behaupten, ich hätte viele neue Gesichter entdeckt. Der Hauptteil des Publikums waren bereits zuvor immer fleissige Konzertbesucher und haben die Livemusik immer schon wertgeschätzt.


Am Open Air hast du ein ziemlich buntes Programm. Auf welche Show freust du dich ganz besonders?
Für mich sind all die unterschiedlichen Bands ein Highlight nach dem anderen. Es ist schön, alte Bekannte wieder zu treffen und all die Spielfreude und Energie auf der Bühne zu erleben. Allerdings gibt es da schon noch etwas, das mich ein wenig Stolz macht – die Anfrage von Dino Jelusick - dem neuen Mann bei Whitesnake! Er wird 2022 David Coverdale auf seiner Abschiedstournee unterstützen und von daher ist es eher unwahrscheinlich diesen begnadeten Musiker so schnell wieder auf so einer kleinen Bühne, wie bei mir, zu erleben.

Wie geht es dir und deinem Lokal mit den Schutzkonzepten im Allgemeinen?
Die Schutzkonzepte von Bars und Restaurants sind sicher und wurden, so wie sie sind, von den Besuchern recht gut aufgenommen und akzeptiert. Das Problem liegt in meinen Augen leider ganz woanders; die Leute haben ihr Ausgeh- und Freizeitverhalten während des Lockdowns komplett umgekrempelt. Es gibt zwischenzeitlich sehr viele Leute, die haben wieder gelernt mit sich selbst etwas anzufangen und haben sich zwischenzeitlich andere Hobbys als den «Ausgang» zugelegt. Es gibt seit dem Lockdown auch viel mehr Garagen und Gartenhäuschen, in denen sich getroffen wird – ausserdem ist die Büchse Bier aus dem Supermarkt auch viel günstiger als das Bier in einer Beiz. In einer Stadt mag das vielleicht eher nicht zutreffen, aber auf dem Land ist das für die Gastronomen gravierend.

Wie gut fährt ihr mit der 3G-Regel?

Ich weiss nicht, wo das hinführen wird. Bis jetzt hatten wir das nicht und die Erfahrungen fehlen. Bei meinen Open Airs gibt es keine grossen Corona Massnahmen ausser dem Hände waschen/desinfizieren und Abstand halten. Da darf ruhig der gesunde Menschenverstand noch spielen. Ich fürchte nochmals einen massiven Besucherrückgang beim Normalbetrieb von meinem Pub.


Wie weit bist du schon mit dem Booking für den Winter? Wartest du da noch einen Moment ab oder hast du schon voll losgelegt mit dem Buchen von Bands?
Es gibt einige Buchungen – die meisten sind eigentlich Verschiebedaten. Ich fahre mehr mit angezogener Handbremse und nehme im Moment keine Events an. Ich werde erst einmal abwarten und ein wenig austesten, wie ich bei mir mit der 3G-Regelung umgehen kann. Die Zeit wird es zeigen. Irgendwann werden wir wieder die Normalität finden, die uns gefällt und dann gibt’s wieder Vollgas.



Themenverwandte Artikel

Der Idealist Jonny Gauer
Bild/Illu/Video: Christian Imhof

Der Idealist Jonny Gauer

Mundartrock unter Starkstrom
Bild/Illu/Video: Cover

Mundartrock unter Starkstrom

Ein Leben für die Livemusik
Bild/Illu/Video: Christian Imhof

Ein Leben für die Livemusik

Ein Leben für den Jazz
Bild/Illu/Video: zVg.

Ein Leben für den Jazz

Empfohlene Artikel