13 Kino Chur 5 Kino Chur 5 CDC
Bild/Illu/Video: zVg.

Mit Rap Gutes tun

Wie entstand die Idee eine Rap-Benefiz-Night zu organisieren?

Die Idee entstand, nachdem ich bereits am Polenta Jam von jedem verkauften Hot Dog einen Franken an Phil’s Projekt gespendet hatte. Ein wenig später habe ich von Ella erfahren und auch da was ähnliches auf die Beine gestellt. Ich dachte mir, das Ganze geht auch grösser und besser. Da ich ohnehin viele Freunde habe, die Rapper, DJs oder auch Tätowierer sind und ich selbst ein Hip Hop-Girl bin, war ganz klar, in welche Richtung das gehen soll.


Relativ schnell hattest du recht viele Acts beisammen. Hat dich das überrascht?

In meinem Freundeskreis befinden sich viele Rapper und durch meinen Einsatz beim Polenta Jam, kannten mich auch schon viele. Daher war das irgendwie sehr einfach diese neun Acts zusammenzubringen und sie mit meiner Begeisterung anzustecken. Alle waren sofort dabei und es wären noch viele mehr für den guten Zweck zusammengekommen, jedoch waren einige bereits an anderen Events gebucht für dieses Wochenende.


Auf welchen Act freust du dich persönlich am Meisten?

Klar gibt es da einen Act für den mein Herz persönlich sehr hoch schlägt und auch jedes Mitglied dieser Crew hat einen grossen Platz in meinem Herzen… Auch einen DJ gibt es, welchen ich zu meinen besten Freunden zählen darf, aber ich freue mich auf jeden einzelnen Künstler an diesem Abend gleichermassen. Ich bin von allen Fan, die hierfür ihr grosses Herz geöffnet haben und mitwirken wollen, so dass hoffentlich eine schöne Summe zusammenkommen wird.


Die Einnahmen gehen an Freeze und Ella. Warum ist die Wahl genau auf diese zwei gefallen?

Wir haben nun einen Verein namens «Urban Love Charity» gegründet und dieser Event soll sicher nicht der einzige bleiben. Wir möchten dies jährlich wiederholen und dann auch dementsprechend weitere, andere Projekte unterstützen, die nicht bereits öffentlich starken Rückhalt erhalten. Wir setzen auf Direkthilfe und wollen dies auch in Zukunft so beibehalten. So wird das bei Ella und auch bei Phil sein. Warum es gerade diese zwei Projekte sind... Warum nicht?  Dazu gibt es keine Erklärung, das hat sich einfach so ergeben, wie so vieles in meinem Leben.


Was hat es mit den Benefiz-Tattoos auf sich?

Das Charity Tattoo ist auch ein grosser Teil vom ganzen Anlass. Es findet von 10 Uhr morgens bis  abends um 17 Uhr statt. Hier kann jeder vorbeikommen und sich sein kleineres Wunschmotiv bei einem von fünf Top-Tätowierern stechen lassen. Auch hier Hut ab vor all diesen wundervollen Menschen, denn auch sie arbeiten an diesem Tag komplett in den Spendentopf, was ich einfach genial finde. Ich möchte an dieser Stelle auch noch herzlich dem Hotel Chur danken, welches uns sämtliche Zimmer für alle Rapper, DJs, Tätowierer und Helfer gesponsert hat. Das ist einfach unglaublich und hier reihen sich noch viele weitere tolle Firmen aus Chur, Liechtenstein und der Umgebung ein, welche uns hierbei unterstützt haben. Zusammen ist einfach extrem viel möglich und ich bin jetzt schon sehr stolz darauf, was wir bisher bereits alles auf die Beine gestellt haben. Ein riesen Dank geht ausserdem an Lou und Franco Zarra vom Loucy in Chur für die tolle Location, in dieser das ganze stattfindet am 16.November.


An der «Urban Love Charity» stehen folgende Künstler auf der Bühne:

F.H.F. - SM - Süde - Exist Achtvier - Radical & YT - Elkista - Two Beat's - Mü Man - Allieis und die DJ's  DJ C-Zar, Philipp Dj-OneEar, DJ FreddyK - Nuts Cuts, sowie DJ Babon.


Tattoos gibt's von folgenden Künstlern:

Old Century Tattoo, Chur - SilverSkull Tattoo, Chur - True Letters Tattoo, Zürich - Marc Christinat Tattoo, Zürich/St.Gallen und Jane, Buchs.


Themenverwandte Artikel

Fünf Fragen an Finlay Sky Davey
Bild/Illu/Video: Markus Milkovics

Fünf Fragen an Finlay Sky Davey

Vernetzen der Bündner Musik Szene
Bild/Illu/Video: zVg.

Vernetzen der Bündner Musik Szene

Gemeinsam grenzenlos unterwegs
Bild/Illu/Video: World on wheels

Gemeinsam grenzenlos unterwegs

Empfohlene Artikel