13 Kino Chur 5 Kino Chur 5 CDC
Bild/Illu/Video: Rita Rohner

Vergängliche Kunst in Rorschach

Wer kennt sie nicht, die Sandburgen, die wir als Kinder bauten und später immer wieder dem Meer zurückgegeben haben. Hier in Rorschach wird das seit 21 Jahren zelebriert und jedes Mal kommen die Spitzenteams der Welt, um sich hier erneut zu verwirklichen und gegenseitig zu messen.


Der Sand wird mittels Schalungsbretter verdichtet. Insgesamt werden rund 300 Tonnen Sand aus dem Kieswerk angeliefert, um in Skulpturen verwandelt zu werden. Das Novum dieses Jahr ist, dass der Sand des vergangenen Jahres ein zweites Mal verwertet wird. Das dafür zuständige Kieswerk hat ihn extra aufbewahrt.

Verdichtet wird mit Wasser und stampfen. Die Blöcke werden pyramidenförmig zwei Tage lang aufgeschichtet. Der dritte Tag ist dann jeweils ein Freitag und danach dürfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vier Tage ihre Sandblöcke bearbeiten. Der so verdichtete Sand ist hart wie Beton und stellt die Künstler vor eine spannende Aufgabe.


Die diesjährige Sieger-Skulptur wurde vom Team Holland/Finnland gestaltet und trägt das Motto «Grinsen und ertragen wie ein Bär». Eine gewisse Ähnlichkeit ihrer Skulptur mit der Klimaaktivistin Greta Thunberg ist nicht von der Hand zu weisen.


Auch für Science Fiktion-Fans gibt es in Rorschach einiges zu entdecken, denn das Thema «Star Trek: The Next Generation» ist ebenfalls vertreten. Eine kleine Skulptur des HPV Rorschach wirkt aus der Ferne, denn nur da erkennt man «die kleine Raupe Nimmersatt», steht man direkt davor, fällt einem die Raupe als solche nicht wirklich auf.


Es gibt so viele tolle Einzelheiten zu entdecken, dass sich ein Besuch bei der vergänglichen Kunst als ein absolutes Muss herausstellt.


Da wir in den vergangenen Tagen Dauerregen hatten, werden die Kunstwerke in diesem Jahr vielleicht schneller dem Zerfall preisgegeben als sonst. Also nichts wie los nach Rorschach. Die Ausstellung hat noch bis zum 8. September offen. Anschliessend wird der Sand wieder zusammengekehrt und zurück ins Kieswerk gefahren. Dies vielleicht sogar für die neuen Skulpturen im nächsten Jahr?

Themenverwandte Artikel

Ein Hauch Broadway auf dem Wasserschloss
Bild/Illu/Video: Rita Rohner

Ein Hauch Broadway auf dem Wasserschloss

Die Ruhe vor dem Sturm
Bild/Illu/Video: Rita Rohner

Die Ruhe vor dem Sturm

Empfohlene Artikel