Abnehmen mit Köpfchen
Bild/Illu/Video: Jenny Schwarz

Abnehmen mit Köpfchen

Ananasdiät, FdH, Kohlsuppendiät, Grapefruitdiät, und wie sie alle heissen. Die Antwort ist offensichtlich: weil die alten nichts brachten.

Okay, weitere Frage: Reicht es nicht einfach mich gesund zu ernähren und mehr Sport zu treiben?


Doch! Das ist der richtige Plan. Nur mal ganz ehrlich: Wie einfach ist dieses «einfach»? In vielen Fällen überhaupt nicht. Es gibt sehr gute Fitnessangebote, Sportvereine, Personaltrainer und Ernährungsberater da draussen. Sie können dir die effektivsten Übungen zeigen und dir genau erklären, was du mit deinem persönlichen Stoffwechselsystem am besten zu dir nehmen solltest und was lieber nicht.


All diese hilfreichen Expertisen bringen dir allerdings nichts, wenn du nach ein paar Wochen der guten Vorsätze immer wieder in die gleiche Falle tappst: es ist zu anstrengend, zu nervig, zu zeitaufwändig, zu unbequem… und du gibst auf.


Die guten Vorsätze wären nach wie vor noch da, aber der innere Schweinehund hat gewonnen. Er war wieder einmal stärker als du.

Und genau da müssen wir ansetzen. Der Schweinehund wohnt nicht in deinem Bauch. Er ist Teil deines Verstandes. Genauso wie andere Verwandte von ihm. Zum Beispiel der Tröster («Du bist wirklich arm dran. Iss noch ein bisschen Kuchen, dann sieht die Welt schon besser aus») oder der Belohner («Du hattest so einen harten Tag. Die Schoggi hast du dir jetzt verdient») oder der Langeweilevertreiber («Du hast sowieso nichts vor. Was könntest du jetzt machen? Es doch noch ein paar Chips»).


Gegen diese «Typen» kann der beste Trainer oder Ernährungsberater nicht ankommen.


Du musst wissen, wer in Bezug auf Essen und Bewegung bei dir das Sagen hat und woher dieser «Typ» kommt. Erst dann kannst du dagegen vorgehen.


Mit der Rapid Transformational Therapy (RTT) kannst du das schnell herausfinden und dann deine Einstellung dazu ändern.

Klar, musst du dein Verhalten ändern. Das weisst du ja schon, wenn du sagst «ich muss mich besser ernähren». Und am besten änderst du dein Verhalten, wenn du weisst, welche Glaubenssätze dahinter stecken und warum du dich wie verhältst.


Dein Verstand steuert deinen ganzen Körper. Wenn du der individuellen Funktionsweise deines Verstandes ein Stück näher kommst und dein Verhalten nicht nur durchschaut hast, sondern auch erfahren hast, woher dein Verhalten kommt, kannst du alles verändern: Deine Denkweise und deine Glaubenssätze über dich, deine Möglichkeiten und die Welt, dein Verhalten und letztendlich deinen Körper.


Beim Abnehmen mit Hilfe von Psychologie geht es nicht darum innerhalb von 2 Wochen 5 Kilo abzunehmen. Es geht darum Schritt für Schritt, dafür aber stetig und nachhaltig Kontrolle über dein Gewicht zu bekommen und dir damit die absolute Freiheit über deinen Körper und dein Leben zu geben. Und das für immer.

Abnehmen fängt im Kopf an, wirkt sich aber auf dein ganzes Leben aus.

Themenverwandte Artikel

Die Wichtigkeit der Selbstliebe
Bild/Illu/Video: Stefan Schwarz

Die Wichtigkeit der Selbstliebe

Der Umgang mit Liebeskummer
Bild/Illu/Video: Jenny Schwarz

Der Umgang mit Liebeskummer

Jenny Schwarz und das Lösungsdenken
Bild/Illu/Video: zVg.

Jenny Schwarz und das Lösungsdenken

1.5 Grad oder was unsere Gabeln mit Naturkatastrophen zu tun haben
Bild/Illu/Video: zVg

1.5 Grad oder was unsere Gabeln mit Naturkatastrophen zu tun haben

Empfohlene Artikel