10 Lange Nacht der Museun 10 Maramber 10 George
Gilla Sutter veröffentlicht erstes Lied
Bild/Illu/Video: zVg.

Gilla Sutter veröffentlicht erstes Lied

Gilla, du kämpfst oft mit unterschiedlichsten Krankheiten. Wie geht es dir aktuell?  

Hi Chris. Danke der Nachfrage. Im Moment geht es mir sehr gut. Drei Mal die Woche an die Dialyse, aber das ist kein Problem, ist wie ein normaler Termin.


Über all die Jahre hast du nie die Hoffnung verloren. Wie schaffst du es, stets positiv zu bleiben?
Ja das ist schon so, bei mir stimmt zum Glück alles. Meine Frau, meine Eltern, meine Freunde, das ist schon sehr wichtig und darf man nicht unterschätzen. Was dazu kommt, ich kenne das seit Geburt nicht anders. Es ist also schon fast normal bei mir. In all den Jahren habe ich den Willen entwickelt, das ich gesundheitlich alles schaffen kann.

Kürzlich warst du bei Robin Rehmann in der Sendung und auch 20Minuten hat über dich berichtet. Wie ist es für dich so ein gefragter Mann zu sein?
Haha, so gefragt bin ich dann schon nicht. :-)  Aber es macht unheimlich Spass solche Sachen zu machen, da bin ich ehrlich und die Reaktionen zeigen, dass ich einiges richtig mache. Das Ziel ist es ja den Menschen zu zeigen, das alles möglich ist.


Heute erscheint dein erster Solosong. Wie ist es dazu gekommen?
Die Idee war schon 2012 da. Ich wollte das immer schon machen. Es kam aber nie zustande, vor kurzem habe ich mich jetzt aber mit JJD zusammengesetzt und das Projekt in Angriff genommen. Dann habe ich Geesbeatz und Lou Zarra angefragt. Alle waren so hilfsbereit bei dem Projekt, das ist echt der Wahnsinn. Auch das Cover hat mir David Montinari geschenkt. So wurde es immer konkreter und jetzt ist es endlich soweit.

Wie sind die Reaktionen deines Umfelds auf das Lied?
Viele haben den ganzen Track noch nicht gehört, aber was ich bis jetzt als Reaktion bekommen habe, ist schon sehr emotional und berührend. Das zeigt auch, dass es richtig war den Song zu machen.

Welche Ziele verfolgst du mit dem Track?
Es gibt eigentlich zwei Gründe, warum ich den Track gemacht habe. Einerseits wollte ich schon immer einen Song machen. Das war echt ein Traum von mir. Anderseits soll er den Leuten Kraft geben. Jeder hat einen Rucksack zu tragen, der eine einen leichteren der andere den schwerere, dennoch ist es mit positivem Denken und guten Freunden, wie auch der Unterstützung von Familie und natürlich dem richtigen Partner alles möglich. Um nochmals auf die Frage zurückzukommen, meine Frau Nicole meint, dass es evtentuell auch ein Song ist, um das Ganze zu verarbeiten. Es kann schon sein, dass innerlich das Bedürfnis da gewesen ist, da der Song sehr persönlich ist.

Wird es vielleicht noch häufiger Musik von dir geben?
Es hat sehr, sehr Spass gemacht auf jeden Fall und ich wäre auch nicht abgeneigt in Zukunft nochmal was zu machen, aber ich lasse da lieber den Profis den Vortritt. Aber sag niemals nie.


Als abschliessende Frage, auf wen tippst du an der Fussballeuropameisterschaft?

Für mich steht ganz klar fest, dass England in diesem Jahr das Turnier für sich entscheiden wird.


Den ganzen Song von Gilla könnt ihr hier hören.

Themenverwandte Artikel

Musikperlen: «OBK -America is back!» (2008)
Bild/Illu/Video: Cover

Musikperlen: «OBK -America is back!» (2008)

«Giacometti» im Soundcheck
Bild/Illu/Video: Fabian Florin

«Giacometti» im Soundcheck

«-muat» im Soundcheck
Bild/Illu/Video: Cover

«-muat» im Soundcheck

Empfohlene Artikel